Die 10 besten Finanzblogs für Frauen, die du lesen solltest

Heute Abend möchte ich mich um das leidige Finanzthema kümmern! Die Kinder sind nach einem langem Tag endlich im Bett.

Ich möchte ein paar brauchbare Hinweise zur finanziellen Freiheit für den Alltag bekommen und dabei am besten noch Ideen für die passende Altersvorsorge für mich finden.

Ich setze mich an den Laptop und hoffe auf spannende Unterhaltung zu diesen Themen.

Doch dann fällt dir auf: Es gibt unzählige langweilige und graue Finanzblogs im Internet.

Ich fange an zu gähnen, mir ist kalt.

Ich finde vereinzelte Blogs und habe ein paar Tabs offen.

Doch beim Lesen schweife ich ab, kann mich nicht konzentrieren, denke an unsere schlafenden Kinder und dass ich mich dazu kuscheln sollte.

Denn sie sind doch nur eine ganz kurze Zeit so klein und kuschelig. Es ist schon spät, ich bin müde vom Alltag mit den zwei im Winter dauerkranken Kindern.

Es hustet aus dem Schlafzimmer.

Was für eine Zeitverschwendung im Internet nach Finanzblogs zu suchen und eine Lösung für meine Probleme zu erwarten!!

Ich gähne.

Also dann doch enttäuscht und desillusioniert unter die warme Decke zu den Kindern kriechen und das Thema wieder einmal hinten an stellen und hoffen, dass irgendwann einmal Zeit und mehr Motivation dafür da ist….

 

Aber Moment! Nein, das muss nicht sein!

Auch Finanzblogs können spannend sein!

Es gibt Blogs, die uns als Frauen da abholen, wo wir mit unseren Sorgen gerade stehen und verständlich und bunt geschrieben sind.

Hier kommt der Stoff für endlos spannende, schlaflose Nächte!

 

Schnallt euch an, denn jetzt kommen DIE LADIES …. und 2 Männer!!

Hier sind die 10 besten Finanzblogs für Frauen

 

1. Madame Moneypenny

natascha-original

Natascha Wegelin schreibt über finanzielle Unabhängigkeit für Frauen. Sie hat fundiertes Hintergrundwissen als Unternehmerin, denn sie hat die Internetplattform wg-suche.de mit gegründet und darüber schon ein passives Einkommen generiert.

Sie investiert in ETFs und ist Investitionen gegenüber offen. In ihren Blogartikeln berichtet Natascha regelmäßig über ihre eigenen Finanzen und schreibt über verschiedene Anlagemöglichkeiten.

Unter „5 Lehren aus…“ stellt sie regelmäßig Bücher vor und beschreibt fundiert welche Möglichkeiten zum Investieren sich dir in Zeiten von Niedrigzinsen bieten.

 

2. My Money Mind

linda

Linda Benninghoff schreibt in ihrem Blog My Money Mind – Reichtum entsteht im Kopf über das Gesetz der Anziehung, darüber wie du deine Geldblockaden auflösen kannst und was du als Frau tun kannst, um mehr Geld in dein Leben zu ziehen.

Linda kommt aus einer privaten Insolvenz und weiß wovon sie redet, wenn sie uns erzählt wie sie ihr Moneymindset geändert hat.

Sie veröffentlichte eine Vielzahl kurzweiliger Video- und Podcastinterviews mit Frauen, die mich inspirieren.

Nach dem Lesen des Blogs hast du endlich keine Geldprobleme mehr!

 

3. Klunkerchen

monika-titelbild-2d

Monika Mann ist finanziell frei. Sie hat es geschafft!

In ihrem Leben gibt es seit sie 45 Jahre alt ist keine Notwendigkeit mehr zu arbeiten. Sie ist anonym im Netz unterwegs.

Auf ihrem Blog Klunkerchen schreibt sie mit Gisela, Miriam und Sabine über „Geldstrategien für Frauen und alle Menschen“. Es geht um die Themen Vermögensbildung, Geld sparen, Altersvorsorge, Geldmuster und Lesetipps.

Der Blog ist eine feine Sammlung von Tipps rund um das Erreichen der finanziellen Freiheit, mit wichtigen Denkanstößen: Monika schreibt im Artikel „Mit geringem Einkommen die finanzielle Freiheit planen“ am Beispiel einer Kindergärtnerin, die mit 1500€ noch vor dem Rentenalter finanziell frei werden kann.

Für mich ein Meilenstein, da bei so geringen Einkommen das Erreichen von finanzieller Freiheit oft als Tabu wahr genommen wird. Monika zeigt uns Frauen, wenn wir es geschickt anstellen, ist finanzielle Freiheit auch mit kleinem Gehalt möglich.

 

 

4. Mara Stix

mara

Mara hilft dir mit deinem Laptop und deinen Talenten ein 6-stelliges Business aufzubauen. Sie ist die Koryphäe auf dem Gebiet des Coachings für Onlineunternehmeninnen.

Sie veröffentlicht regelmäßig neue Blogbeiträge zu den Themen: erfolgreich werden, Geld verdienen und weniger arbeiten. Sie ist damit nicht nur für Entrepreneusen eine Bereicherung.

Denn durch ihre Blogartikel können alle Frauen ihren Glaubenssätzen auf den Grund gehen, sie bearbeiten und sich und ihre Glaubenssätze kritisch hinterfragen.

Durch Blogbeiträge wie „Die 8 Eigenschaften, die dich zur Milliardärin machen“ zeigt sie uns, was wir Frauen alles erreichen können. Für Mara gibt es keine Grenzen: „Sky is the limit!“

Sie provoziert viele Menschen mit ihren klaren, grenzenlosen Aussagen: „2016 möchte ich Millionärin werden“. Was im englischen Bereich üblich ist, gibt es in Deutschland so noch nicht.

Damit ist sie eine Vorreiterin für uns Frauen, wenn es darum geht viel Geld zu verdienen: Sie sprengt alle Ketten für die Frauen im deutschsprachigen Raum. 

 

 

5. Fülle leben

andrea-drexl-fuelleleben-c-astridackermann

Andrea inspiriert auf ihrem Blog „Fülle leben – Reichtum beginnt im Kopf“ Frauen dazu, Fülle und Geld in ihr Leben zu lassen. Sie schreibt über das Auflösen von Geldblockaden und Werkzeuge für dein finanziell freieres Leben.

Bei ihr bekommst du viele Ideen für ein Nebeneinkommen aus Heimarbeit und als virtuelle Assistenz.

Ein Mal im Quartal stellt sie uns Leserinnen ihr Einkommen in einem Report vor. Daraus können wir ihre Einkommensströme ablesen und verfolgen wie sie das, worüber sie schreibt, selbst anwendet.

Sehr spannend zu lesen, wie ich finde. Danke für diese sehr hilfreiche Offenheit!

 

 

6. Uta Nimsgarn

u31

Uta schreibt in ihrem Blog für mutige Frauen, die bereit sind ihr Geld mit Herz und Verstand auf Kurs zu bringen. Sie plädiert für ein Leben in Freiheit und mit Leichtigkeit.

Sie erstellte 99 Affirmationen für ihre Leserinnen, um ihrem Geldbewußtsein mehr Leichtigkeit zu verschaffen und gibt hilfreiche Einblicke, wie sie selbst ihre Geldangelegenheiten managt.

Auf ihrem Blog zu stöbern, ist wie sich mit einer guten Freundin zum Kaffee zu treffen und über Geld zu plaudern:
Sie redet viel und gerne (ihr Punkt ist etwas größer :-)) und das mag ich so an ihr!
Dabei ist ihr ein weiblicher Weg und eine weibliche Herangehensweise wichtig.

Sie spricht mir aus der Seele, wenn sie sagt:
„Frauen sind einfach anders als Männer. Und oft funktionieren genau deswegen die Tipps und Tricks, die Männern helfen, für uns nicht. Wie wichtig es ist, eine Liebesbeziehung mit Geld zu haben, das ist eine Erkenntnis, die in mir viele Jahre gewachsen ist.“

Utas Satz, aus einem Interview mit ihr, habe ich mir fett auf mein Notizbuch geschrieben:

„Die Welt wird besser, wenn Frauen mehr Geld haben und die Verantwortung nicht an die Männer abgeben.“

 

 

7. Geld.wert anette-20kleiner

Nimm deine Finanzen selbst in die Hand: Bei Anette findest Du das komplette Handwerkszeug für Deine private Finanzplanung!

Anette Weiß ist ein Finanzallrounder und du kannst auf ihrem Blog sehr viel über deine Altersvorsorge, Kreditberechnungen, das richtige Mindset für deinen Reichtum, Geldanlagen und Unternehmertum lernen.

Sie hat jahrelange Erfahrung im Finanzbereich, früher als Anlageberaterin bei einer Bank und heute als selbständige Beraterin in der Finanzbildung. Du kannst auf ihrem Blog lesen wie in einem großen Lexikon und von ihrem riesigen Wissensschatz profitieren!

Bei „Schlaglicht am Mittwoch“ beantwortet sie Fragen, die ihr per PN geschickt werden.

Sie hat selbst zwei Kinder und beschäftigt sich in mehreren Blogbeiträgen mit Geld und der Kindererziehung.

Mit Geldlehrer.e.V. lehrt sie Kindern in Schulen ehrenamtlich finanzielle (Allgemein)Bildung:

„Ziel und Philosophie ist es, dass junge Menschen den richtigen Umgang mit Geld praxisnah und live trainieren. Eben kein Geldwissen „eingetrichtert“ (…) bekommen, sondern selbst (…) erleben, wann und wie Geldentscheidungen eher von Vorteil oder eher zum Nachteil sein könnten.“

 

8. Zendepot

hg_600x600

Holger Grethe schreibt in seinem Blog über erfolgreiche Vermögensbildung in Eigenregie. Immer unter dem Aspekt des langfristigen Vermögensaufbaus wie ein Zen-Mönch: langsam, bedacht und achtsam.

In einem seiner Artikel Können Frauen besser mit Geld umgehen als Männer? beschäftigt er sich mit dem Thema Geld und Frauen.

Er recherchiert sehr sorgfältig und gestaltet seinen Blog professionell. Dadurch lässt sich der Blog sehr angenehm und entspannt lesen.

Du kannst bei Zendepot.de einiges über den langfristigen Vermögensaufbau durch ETFs lernen. Und auch beim Thema Mieten oder Kaufen informiert dich Holger und hilft dir dabei Entscheidungen abzuwägen.

Auch wenn er keine Frau ist, muss er hier trotzdem erwähnt werden!

Ich ziehe meinen Hut vor so vielen hilfreichen Informationen, Chapeau!

 

 

9. Aktien mit Kopf

Kolja präsentiert sein scheinbar unerschöpfliches Wissen auf seiner Internetseite in Form von Videos aus seinem Youtube Kanal .

Ich empfehle dir für den ersten Überblick folgende Themen aus seinem Kanal: Finanzielle Unabhängigkeit in 5-10 Jahren, Finanzielle Freiheit, ETFs für Anfänger, Philosophie am Freitag, Psychologie des Geldes, Das Börsenlexikon von Aktien mit Kopf oder Börse für Anfänger.

Auch wenn du wenn du schon Fortgeschritten beim Thema „langfristige Geldanlagen“ bist, hat Aktien mit Kopf viel zu bieten. Videos zu „Aktien richtig bewerten lernen“ über „ETF für Fortgeschrittene“ und einiges mehr.

AktienmitKopf.de ist zwar kein klassisch geschriebener Blog, aber die Videos auf dem Kanal sind so hilfreich, dass sie hier ebenso erwähnt werden.

Ich nutze die Videos gerne als Weiterbildungsmöglichkeit und höre die Videos übers Handy mit Kopfhörern bei der Hausarbeit und beim Kochen. Koljas Kanal bringt mich dadurch weiter, da ich seine Videos auch in Situationen hören kann, in denen ich mich sonst nicht um mein Geld kümmern kann.

 

 

10. Geldbeziehung

nicole-rupp-portrait

Last but not least:

Nicole Rupp ist bekannt aus TV, Radio und Presse. Sie war schon in der Süddeutschen Zeitung, im ZDF und WDR und in vielen bekannten Frauenzeitschriften zu sehen.

Sie schreibt auf ihrem Blog über finanzielle Freiheit und Geldbeziehungen besonders für Frauen.

Sie ist mit ihrer eigenen Marke Geldbeziehung® als erster weiblicher Geld-Coach in Deutschland vor über 10 Jahren durchgestartet.

In ihren Zitaten liegen Weisheiten:

„Am Geld zeigt sich die wahre Wertschätzung“

„Geld zeigt Deine Beziehung zu Deinen Werten, Deinen Mitmenschen und Dir selbst.“

„Erst Geld, das einen positiven Sinn stiftet, entfaltet seinen wahren Wert“

Nicole Rupp ist DIE Fachfrau für gesunde Geldbeziehungen und zeigt uns, dass ökologisches Denken, Weiblichkeit und der bewusste und gesunde Umgang mit Geld hervorragend zusammen passen. (geldmitsinn.de, gesichter-der-nachhaltigkeit.de)

Sie wird deine Denkweise über Geld komplett revolutionieren!

 

 

 

 

Bist du jetzt wach!?

Diese 10 Finanzblogs sind aktuell die besten für uns Frauen im deutschsprachigen Raum, mit Unterhaltung und viel Mehrwert.

Diese Zusammenstellung soll für dich eine spannende Übersicht darstellen, die Lust auf mehr macht.

Und ist eine herzliche Einladung an dich, dort auch weiter zu lesen und dich weiter zu bilden.

Wenn dir noch mehr großartige Finanzblogs für Frauen bekannt sind, dann ab damit in die Kommentare!

Sonne ☀

 

Einen herzlichen Dank, an alle Teilnehmenden!

2016-12-16T10:39:46+00:00 8. Dezember 2016|Allgemein, Finanzielle Freiheit|11 Comments

11 Comments

  1. Laura 15. Dezember 2016 at 12:02 - Reply

    Eine sehr schöne Übersicht. Da werde ich auf jeden Fall bei jedem einzelnen ein Blick drauf werfen.

    • babsistgruen 15. Dezember 2016 at 12:43 - Reply

      Danke Laura!
      Viel Spaß beim Lesen wünsche ich dir.

  2. DerMitleser 21. Februar 2017 at 12:12 - Reply

    „Die 10 besten Finanzblogs für Frauen“ und die Ex-Studentin Jenny fehlt?!? Sie führt DEN Finanzblog für Frauen, siehe: exstudentin.wordpress.com. Außerdem fehlt die Koryphä̱e der Finanzblogger, der finanzwesir.de!

    Vielleicht verschaffst Du Dir mal einen Überblick über die derzeit bestehenden Finanzblogs: finanzblogroll.de/blog-uebersicht

    Gruß, DerMitleser.

    • babsistgruen 21. Februar 2017 at 12:27 - Reply

      Vielen Dank für deinen Beitrag, DerMitleser.

      Ich freue mich, dass du meinem Aufruf gefolgt bist und noch weitere Blogs in die Runde wirfst:

      Jennys Blog habe ich kennen gelernt, nachdem ich den Beitrag veröffentlicht habe.

      Der Finanzwesir finde ich einen tollen Blog!
      Ich unterhalte mich gerne mit (männlichen) Freunden darüber. Ich kenne bisher keine Frau, die den Blog liest. Eine Statistik würde mich aber interessieren.

      • Geldfrau 6. September 2017 at 23:46 - Reply

        Hier ist eine … Frau, die den Finanzwesir liest: Ich, die Geldfrau.
        Und ich blogge auch für Frauen über Geld. Damit Sie sich in Ihren Finanzen zuhause fühlen 🙂
        Also – wenn Du mal wieder Deine Liste aktualisieren möchtest … 🙂
        Gruß Dani

  3. alexandra 21. Februar 2017 at 22:21 - Reply

    zum ersten mal lese ich etwas über Finanzen. Danke Babette. Zum ersten mal kümmere ich mich selbstbestimmt üm unser Thema Finanzen und bekomme inspirierende Impule.

    • babsistgruen 22. Februar 2017 at 10:50 - Reply

      Liebe Alexandra, danke! Ich freue mich, wenn dir der Artikel weiterhilft.

  4. Anna 27. Februar 2017 at 22:06 - Reply

    Danke für die Übersicht. Die AktienmitKopf Videos schaue ich auch sehr gerne.

    Mir fehlen allerdings auch die Beziehungs-Investoren: http://www.beziehungs-investoren.de
    Hier handelt es sich zwar um ein Paar, aber ich als Frau finde die Mischung super und finde die beiden liefern wertvolle Inhalte für mich als Frau sowie meinen Freund und mich als Paar.

    Viele Grüße
    Anna

    • babsistgruen 28. Februar 2017 at 6:32 - Reply

      Liebe Anna, danke für deine Ergänzung!

  5. […] Blogs, die ich mag und lese und Videos, die ich regelmäßig schaue: Die 10 besten Finanzblogs für Frauen. […]

  6. olga 5. Dezember 2017 at 14:06 - Reply

    My Money Mind ist echt ein klasse Blog! Hab dort schon einige Spartipps umgesetzt & klappt hervorragend, ohne dass man sich zu sehr einschränken muss & auch Spaß dabei hat!

Leave A Comment